Baustoffe und -verfahren

Filigrane Brandschutz-Lösung für Schloss in Meersburg > mehr...

Mineralisches WDVS: Sockeldämmung macht Brandriegel überflüssig > mehr...

Ruhe bei Tisch: Akustikbaffeln für Schulmensa in Bremen > mehr...

Neuer Hyundai-Händler für Kompaktmaschinen im Rhein-Main-Gebiet > mehr...

Umweltbundesamt: Broschüre zur umweltfreundlichen Beschaffung > mehr...
Eignungskriterien können nachträglich noch geändert werden!> mehr...
Rechnungen richtig korrigieren> mehr...
Recht: Worauf angehende GaLaBau-Meister achten müssen> mehr...
CoJack Hydra: Die neue Kraftübertragung beim Rohrvortrieb> mehr...
Pilotprojekt: Schnelles Internet durch textile Schläuche> mehr...

Mecklenburg-Vorpommern:

Ingenieurpreis 2015 für die Drehbrücke Malchow

SCHWERIN, 17.09.2015 – Das Planerteam vom Ingenieurbüro Thiele & Partner aus Neustrelitz erhält für die Drehbrücke Malchow den Ingenieurpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern 2015. Der Preis wird auf dem Ingenieurkammertag heute in Schwerin überreicht.

 

Drehbrücke Malchow

Die Drehbrücke Malchow mit 21,70 Meter Länge und elf Meter Breite – ein preisgekröntes Beispiel der Ingenieurbaukunst.
 

Der Ingenieurpreis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert. Er wird alle zwei Jahre, inzwischen zum 7. Mal, gemeinsam von der Ingenieurkammer und dem Ingenieurrat  des Landes ausgelobt. Den Preis heute übergeben Landtagsvizepräsidentin Beate Schlupp und Ingenieurkammerpräsident Peter Otte.
Prof. Dieter Hild, Vorsitzender der Jury, würdigt besonders die aus der gelungenen Zusammenarbeit von Brücken-, Maschinen-, Straßenplanern und Architekten entstandene Lösung. In der Kombination von Funktionalität verbunden mit Schönheit und beeindruckender Leichtigkeit der Konstruktion füge sich die Drehbrücke organisch in das Stadtensemble ein.
Eine Anerkennung erhält die Arbeitsgemeinschaft aus gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner sowie Inros Lackner SE für den Neubau des Parlamentsgebäudes in Hanoi.
Die zweite Anerkennung geht an das Ingenieurteam Altmann, Danielis, Skodzik vom Institut für angewandte Mikroelektronik der Universität Rostock für ihre Zusammenarbeit zum Thema Smart Factory, Industrie 4.0, Smart home, Internet of things. bi

Drehbrücke Malchow

Sieht aus wie ein Boot: Die Drehbrücke öffnet sich tagsüber zu jeder vollen Stunde. Dabei wird sie über ein Drehlager um 90 Grad zur Seite gedreht.

 

Artikel zum Bau der Brücke: Drehbrücke Malchow soll 100 Jahre halten