Sanierung

Siel-Sanierung in Hamburg: Flowtite für die Unterwelt > mehr...

Grabenlose Kanalsanierung: 3.600 schwere Lkw müssen nicht fahren > mehr...

Neue App vereinfacht Auswahl von Rohrsanierungs-Verfahren > mehr...

Standpunkte-Seminar in Düsseldorf: Sanierung von Großprofilen > mehr...

Siel-Sanierung in Hamburg: Flowtite für die Unterwelt > mehr...

Grabenlose Kanalsanierung: 3.600 schwere Lkw müssen nicht fahren > mehr...

Umweltbundesamt: Broschüre zur umweltfreundlichen Beschaffung > mehr...
Linktipp: Mustervorlage Vergabevermerk im DVNW> mehr...
Goldhofer investiert in Logistikgebäude> mehr...
Neuer Hyundai-Händler für Kompaktmaschinen im Rhein-Main-Gebiet> mehr...
bi-GaLaBau Praxistest: Akku- gegen Benzinrasenmäher> mehr...
Blütenkombis in Weiß-Blau> mehr...

Die neue Doppelspitze: Lars Quernheim (rechts) und Ralf Odenwald | Foto: BKP

Kanalsanierung:

BKP erweitert Geschäftsführung

VELTEN, 11.12.2012 – Die BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG, Velten, wird künftig von einem weiteren Geschäftsführer unterstützt. Die Entscheidung fiel vor dem Hintergrund des erwarteten Wachstums in der Kanalsanierungstechnologie.

Neben dem Mitgesellschafter und bisherigen Alleingeschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Ralf Odenwald (50) wird Dipl.-Ing. (FH) Lars Quernheim (41), langjähriger Prokurist der Gesellschaft, ab 1. Januar 2013 zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Quernheim übernimmt die Verantwortung für den weltweiten Vertrieb der Produkte der BKP. Ralf Odenwald wird sich zukünftig auf die Bereiche Produktion, Technik und Entwicklung konzentrieren.
„Die BKP hat sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich entwickelt“, sagte hierzu Stefan Greiffenberger, Vorstand der Greiffenberger AG, der Mutterholding von BKP. „Für die kommenden Jahre ist weiteres Wachstum im In- und Ausland geplant. Mit der Doppelspitze in der Geschäftsführung soll die bisherige erfolgreiche Unternehmensentwicklung energisch vorangetrieben und die Positionierung der BKP im internationalen Markt weiter ausgebaut werden.“ bi