Sanierung

Standpunkte-Seminar in Düsseldorf: Sanierung von Großprofilen > mehr...

Siel-Sanierung in Hamburg: Flowtite für die Unterwelt > mehr...

Neue App vereinfacht Auswahl von Rohrsanierungs-Verfahren > mehr...

Gut versorgt zum Gipfel: Wasserspeicher für Schloss Elmau > mehr...

Grabenlose Kanalsanierung: 3.600 schwere Lkw müssen nicht fahren > mehr...

Kanalbetriebsmanager: Jetzt anmelden für den zweiten Lehrgang > mehr...

PCs und Notebooks als Thin Clients weiter nutzen!> mehr...
Auftragswert überschritten: Wann muss eine Aufhebung hingenommen werden?> mehr...
Vorbeikommen und gewinnen: Große bi-Verlosung auf der Nordbau> mehr...
Topcon und Kuhn schließen Vertriebspartnerschaft> mehr...
Droht der Teichtechnik im Gartencenter das Aus?> mehr...
Fugensand mit Unkraut-Blocker> mehr...
Teilnehmer der IKT-Praxistage

Rund um Kanalneubau und -sanierung: Bei den IKT-Praxistagen gibt es viel zu sehen. | Foto: IKT

IKT-Praxistage:

Aktuelles zu Kanalbau, Sanierung und Reparatur

GELSENKIRCHEN, 07.09.2015 – Bau und Betrieb einer modernen Kanalisation ist eine komplexe Sache: Neubau, Sanierung, Reparatur – jeder einzelne Punkt eine Wissenschaft für sich. Jetzt holen sich Fachleute die neuesten Informationen bei den IKT-Praxistagen in Gelsenkirchen.

Der Schutz unserer Umwelt gebietet: Kanäle müssen dicht sein – von den privaten Leitungen auf den Grundstücken bis zu den großen Sammlern, die das Abwasser zu den Kläranlagen leiten. Unsere Abwassernetze kommen aber langsam in ein Alter, in dem die Gebrechen zunehmen. Wo reichen Reparaturen aus? Wann muss aufwändiger saniert oder gar erneuert werden? Und mit welchen Methoden und Materialien? Mit diesen Fragen befassen sich die IKT-Praxistage „Neubau, Sanierung, Reparatur“ am 9. und 10. September 2015 im IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur in Gelsenkirchen.
Zahlreiche spannende Praxisvorführungen sollen einen großen Teil der zweitägigen Veranstaltung einnehmen. Was normalerweise unter der Erde oder tief in der Baugrube passiert, wird hier auf Augenhöhe gezeigt. Technik zum Anfassen also.
Was gibt es Neues in den Bereichen Neubau, Sanierung und Reparatur? Antworten liefert das kompakte Vortragsprogramm. Ausgewiesene Experten berichten über neue Regeln, neue Materialien und neue Erkenntnisse.
 
Der begehrte „Goldene Kanaldeckel“
Im Rahmen der IKT-Praxistage 2015 wird auch wieder der Goldene Kanaldeckel verliehen – bereits zum 13. Mal. Der „Oscar der Kanalbranche“ würdigt besondere Leistungen von Mitarbeitern von Stadtentwässerungen bei Bau, Betrieb und Sanierung einer modernen und zukunftsweisenden Kanalinfrastruktur. Überreicht wird die begehrte Trophäe von Gerhard Odenkirchen, Abteilungsleiter im nordrhein-westfälischen Umweltministerium. bi
Programm und Anmeldung unter http://www.ikt.de/wp-content/uploads/2015/07/praxistage-2015-h.pdf