Standpunkte-Seminar in Düsseldorf: Sanierung von Großprofilen > mehr...

Gut versorgt zum Gipfel: Wasserspeicher für Schloss Elmau > mehr...

Siel-Sanierung in Hamburg: Flowtite für die Unterwelt > mehr...

VK Westfalen zur Auskömmlichkeitsprüfung> mehr...
EU-Kommission erläutert Vergabevorschriften hinsichtlich Flüchtlingsproblematik> mehr...
IAA 2015: Mehr Komfort für den Nissan Navara> mehr...
Sicherheitstest der BG Bau: Lichtkuppel-Beschichtung besteht mit Bravour> mehr...
Mit Bionik die Krallen zeigen> mehr...
Funktion trifft Ästhetik> mehr...

Kanalbau/-betrieb

Siel-Sanierung in Hamburg: Flowtite für die Unterwelt

Siel-Sanierung in Hamburg: Flowtite für die Unterwelt

MOCHAU, 08.09.2015 – Hamburger Untergrund: Beim Bau zweier Siele als neue Entlastungsbauwerke musste eine Haltung saniert werden. Flowtite GFK-Rohre DN 2000 der Amiantit Germany GmbH passten für dieses Bauvorhaben optimal.

> mehr ...

IKT-Praxistage: Aktuelles zu Kanalbau, Sanierung und Reparatur

IKT-Praxistage: Aktuelles zu Kanalbau, Sanierung und Reparatur

GELSENKIRCHEN, 07.09.2015 – Bau und Betrieb einer Kanalisation ist eine komplexe Sache: Neubau, Sanierung, Reparatur – jeder einzelne Punkt eine Wissenschaft für sich. Jetzt holen sich Fachleute die neuesten Informationen bei den IKT-Praxistagen.

> mehr ...

Kanalbetriebsmanager: Jetzt anmelden für den zweiten Lehrgang

Kanalbetriebsmanager: Jetzt anmelden für den zweiten Lehrgang

GELSENKIRCHEN, 31.08.2015 – Die Aufgaben in einem modernen Kanalbetrieb sind komplex und fachübergreifend. Das IKT hat dafür den Lehrgang zum IKT-zertifizierten Kanalbetriebsmanager entwickelt.

> mehr ...

Neue Schachtabdeckung von ACO: Endlich mehr Ruhe

Neue Schachtabdeckung von ACO: Endlich mehr Ruhe

BÜDELSDORF, 03.07.2015 – Auf den zunehmenden Verkehrslärm reagieren immer mehr Bürger empfindlich. Eine neue oberflächenbündige Schachtabdeckung von ACO Tiefbau vermindert Geräuschemissionen beim Überfahren.

> mehr ...

Ro-Ka-Tech bleibt auf Erfolgskurs

Ro-Ka-Tech bleibt auf Erfolgskurs

KASSEL, 10.06.2015 – 228 Aussteller aus 19 Ländern, darunter erstmals Aussteller aus den USA und China, fast 10.500 Fachbesucher aus 42 Ländern: Die Ro-Ka-Tech 2015 wird vom Veranstalter, den Ausstellern und den Besuchern als Erfolg gewertet.

> mehr ...

3. Kanalnetz-Bewirtschaftungstag: Kanäle kombiniert bewirtschaften

3. Kanalnetz-Bewirtschaftungstag: Kanäle kombiniert bewirtschaften

HANNOVER, 26.05.2015 – In einer modernen Netzbewirtschaftung ist nicht nur die Ableitung des Abwassers wichtig, sondern auch die Rückgewinnung der darin enthaltenen Energie. Das ist Them a des 3. Deutschen Kanalnetz-Bewirtschaftungstags.

> mehr ...

Seminar: Umgang mit Dränagen - Beibehalten oder abklemmen?

Seminar: Umgang mit Dränagen - Beibehalten oder abklemmen?

GELSENKIRCHEN, 11.05.2015 – Obwohl meist verboten, finden sich in fast allen Kommunen Dränageanschlüsse. Wie Netzbetreiber damit umgehen können, vermittelt das IKT-Seminar „Umgang mit Dränagewasser von privaten Grundstücken“ am 19./20. Mai.

> mehr ...

Webinar: Schächte aus Polypropylen richtig dimensionieren

Webinar: Schächte aus Polypropylen richtig dimensionieren

REHAU, 20.04.2015 – Wenn Schächte aus Polypropylen bedarfsgerecht eingesetzt werden, lassen sich die im Vergleich zu Betonschächten höheren Kosten verringern. Im Mai bietet Rehau zwei Webinare zur Schacht-Dimensionierung an.

> mehr ...

Kieler Kanalnetz: Neuer Durchfluss im umgedrehten Ei-Profil

Kieler Kanalnetz: Neuer Durchfluss im umgedrehten Ei-Profil

KIEL, 04.02.2015 – Die Hauptschlagader des Kieler Abwassersystems wurde als auf dem Kopf stehendes Eiprofil errichtet. Durch die Nennweite von DN 1200/1710 und die hohen Zuläufe ergeben sich besondere Anforderungen an die Inspektion und Reinigung.

> mehr ...

Kanalerneuerung in Osnabrück: Mit wenig Platz durchs Wohngebiet

Kanalerneuerung in Osnabrück: Mit wenig Platz durchs Wohngebiet

OSNABRÜCK, 22.01.2015 – Auf den ersten Blick wirkte die Kanalerneuerung in der Kornstraße unkompliziert. Aber wie so oft steckte der Teufel für Planung und Ausführung im Detail. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – sowohl für die Stadtwerke Osnabrück als auch für die Anlieger.

> mehr ...

20 Jahre IKT: Fragen der Netzbetreiber im Fokus

20 Jahre IKT: Fragen der Netzbetreiber im Fokus

KIEL, 08.12.2014 – Außergewöhnlich und in seinen technischen Möglichkeiten einmalig war das IKT von Beginn an. Um die Rolle in Markt und Wissenschaft zu spielen, die es heute ausfüllt, vollzog das Institut einen Kurswechsel.

> mehr ...

TAH-Seminar: Erfahrungen mit biegeweichen Rohren

TAH-Seminar: Erfahrungen mit biegeweichen Rohren

HANNOVER, 30.10.2014 – Die Technischen Akademie Hannover (TAH) veranstaltet im November an mehreren Orten das Seminar „Auf den Punkt gebracht: Erfahrungen mit biegeweichen Rohren – 100 Jahre Nutzungsdauer bei höchster Sicherheit“.

> mehr ...

SAG-Akademie: Unterweisungspflicht für Kanalarbeiter

SAG-Akademie: Unterweisungspflicht für Kanalarbeiter

DARMSTADT, 24.09.2014 – Arbeiten in der Kanalisation erfordern besondere Aufmerksamkeit im Hinblick auf die Arbeitssicherheit. Hier sind Arbeitgeber in der Pflicht. Spezielle Sicherheitsunterweisungen bietet die SAG-Akademie an.

> mehr ...

Goldener Kanaldeckel verliehen

Goldener Kanaldeckel verliehen

GELSENKIRCHEN, 18.09.2014 – NRW-Umweltminister Johannes Remmel hat den diesjährigen „Goldenen Kanaldeckel“ verliehen. Die Projekte, die die Jury überzeugt haben, umfassen die Themen Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagement im Kanalbau und Schachtabdeckungen. Ein spannender Mix.

> mehr ...

FBS-Kanalsystem für die A30 bei Bad Oeynhausen

FBS-Kanalsystem für die A30 bei Bad Oeynhausen

BONN, 04.06.2014 – Zurzeit arbeitet Bunte am dritten Bauabschnitt der Nordumgehung für Bad Oeynhausen. Für das Kanalsystem wurden rund 4.200 m Stahlbetonrahmen, Betonrohre und Schachtsysteme in FBS-Qualität geordert.

> mehr ...

Kanalbau: Neuer Forderungskatalog für Abwasseranlagen

Kanalbau: Neuer Forderungskatalog für Abwasseranlagen

MÜNCHEN, 05.05.2014 – Sieben Forderungen hat die Aktionsgemeinschaft „Impulse pro Kanalbau“ heute zur IFAT vorgestellt. Die 25 Träger der Initiative fordern, die marode Infrastruktur unter der Erde mit Entschlossenheit zu sanieren.

> mehr ...

Neues Kraftpaket gegen geruchsintensive Gasemissionen

Neues Kraftpaket gegen geruchsintensive Gasemissionen

GROSSHELFENDORF, 22.04.2014 – Auf der IFAT 2014 (5.–9. Mai in München) können Besucher mit dem neuen Volumenmax Evo III ein echtes Kraftpaket von Fritzmeier Umwelttechnik unter die Lupe nehmen. Es saugt geruchsintensive Gasemissionen effektiv und energiesparend ab.

> mehr ...

Neues Stutzenschweißsystem: Anbinden leicht gemacht

Neues Stutzenschweißsystem: Anbinden leicht gemacht

GREVEN, 27.03.2014 – Das neue Stutzenschweißsystem ege150PE von Egeplast ermöglicht eine einfache und zeitsparende Anbindung von Anschlussleitungen. Es sorgt für eine dauerhaft dichte und wurzelfeste Verbindung.

> mehr ...

IKT-Veranstaltungsprogramm 2014

IKT-Veranstaltungsprogramm 2014

GELSENKIRCHEN, 13.03.2014 – Das vollständige IKT Veranstaltungsprogramm für 2014 steht. Damit profitieren noch mehr Fachleute von den Erkenntnissen aus den zahlreichen Forschungsprojekten, Prüfungen und Warentests.

> mehr ...

Neuheiten auf der IFAT: Branche präsentiert sich ideenreich

Neuheiten auf der IFAT: Branche präsentiert sich ideenreich

MÜNCHEN, 05.03.2014 – Vom 5. bis 9. Mai 2014 wird die IFAT erneut zeigen, dass in der Wasser- und Abwasserwirtschaft noch immer Raum für Innovationen ist. Hier einige Beispiele, die Aussteller auf dem Mediendialog Anfang Januar präsentierten.

> mehr ...

Lüftungskanal für Münchner Gymnasium: Nichts von der Stange

Lüftungskanal für Münchner Gymnasium: Nichts von der Stange

BONN, 25.02.2014 – Beim Neubau eines Gymnasiums im Passivhaus-Standard im Münchener Stadtteil Trudering wurde eine Lüftungsanlage installiert. Für den Lüftungskanal aus Stahlbeton kam kein einziges Bauteil von der Stange.

> mehr ...

Sanierungsplanungs-Kongress: Schlechte Planung kostet Geld

Sanierungsplanungs-Kongress: Schlechte Planung kostet Geld

KASSEL, 05.02.2014 – Wie lassen sich Kanalnetze fit machen für die Zukunft? Um die Herausforderungen für Kanalnetzbetreiber geht es beim 1. Sanierungsplanungskongress, den der VSB am 12. und 13. Februar in Kassel veranstaltet.

> mehr ...

EU-Kommission schafft Klarheit zum Qualifikationsnachweis

EU-Kommission schafft Klarheit zum Qualifikationsnachweis

BERLIN, 20.12.2013 – Die EU-Kommission hat bestätigt, dass öffentliche Auftraggeber neben der Gütesicherung Kanalbau auch gleichwertige Maßnahmen als Qualifikationsnachweis anerkennen müssen. Das teilte die Zertifizierung Bau mit.

> mehr ...

Koalitionsvertrag: Wasserwirtschaft stimmt überwiegend zu

Koalitionsvertrag: Wasserwirtschaft stimmt überwiegend zu

HENNEF, 20.12.2013 – Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) sieht den Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD in großen Teilen positiv. Sie kritisiert aber den Ausstieg aus der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung.

> mehr ...

Abwasserbehandlung: Neue Professur mit Millionen-Förderung

Abwasserbehandlung: Neue Professur mit Millionen-Förderung

KAISERSLAUTERN, 28.10.13 – Zur Einrichtung der Stiftungsprofessur „Ressourceneffiziente Abwasserbehandlung“ im Fachbereich Bauingenieurwesen wurden der Technischen Universität Kaiserslautern bis zu 1,7 Millionen Euro bewilligt.

> mehr ...

Kongress: Deutsche Lösungen für Wasser-Probleme in Indien

Kongress: Deutsche Lösungen für Wasser-Probleme in Indien

BERLIN, 30.08.13 – Experten der indischen und deutschen Wasserbranche diskutieren auf dem „1. Indian-German Water Partnership-Day” am 22. Oktober in Bangalore über Kooperationsmöglichkeiten im indischen Wassersektor.

> mehr ...

3. Turkish-German Water Partnership-Day in Izmir

3. Turkish-German Water Partnership-Day in Izmir

BERLIN, 19.08.2013 – Experten der türkischen und deutschen Wasserbranche diskutieren die Herausforderungen und Kooperationsmöglichkeiten im türkischen Wassersektor im Rahmen des 3. Turkish-GWP-Days in Izmir.

> mehr ...

1. Deutscher Tag der Kanalreinigung

1. Deutscher Tag der Kanalreinigung

GELSENKIRCHEN, 12.08.13 – Das Institut für Unterirdische Infrastruktur (IKT) lädt im September zum 1. Deutschen Tag der Kanalreinigung nach Gelsenkirchen ein. Bei der Veranstaltung steht die Praxis immer im Vordergrund.

> mehr ...

Kanalrohr-Brand in Lüdenscheid löst Werkstoff-Debatte aus

Kanalrohr-Brand in Lüdenscheid löst Werkstoff-Debatte aus

BONN, 03.06.13 – Den Brand eines Abwasserkanals in Lüdenscheid hat die Fachvereinigung Betonrohre zum Anlass genommen, die Wahl des Werkstoffs GFK für Kanalisationen in gefährdeten Gebieten in Frage zu stellen.

> mehr ...

Güteschutz Kanalbau: Erfolgreiche Arbeit fortgesetzt

Güteschutz Kanalbau: Erfolgreiche Arbeit fortgesetzt

BAD HONNEF, 30.05.13 – Die Gütegemeinschaft Güteschutz Kanalbau wächst weiter, wenn auch nicht mehr so rasant. Besonders erfreulich ist der Zuwachs an weiteren 100 Auftraggebern.

> mehr ...

Berliner Wasserbetriebe: Vorstand wird verkleinert

Berliner Wasserbetriebe: Vorstand wird verkleinert

BERLIN, 06.05.13 – Der Vorstand der Berliner Wasserbetriebe wird von vier auf drei Mitglieder verkleinert. Die Führung des neuen Ressorts Betrieb und Technik übernimmt Vorstandsvorsitzender Jörg Simon.

> mehr ...

HS-Kanalrohrsystem: Mischwasser-Kanalisation entflechten

HS-Kanalrohrsystem: Mischwasser-Kanalisation entflechten

LEER, 28.03.2013 – Die Stadtwerke Leer stellen ihr Kanalnetz sukzessive von einer Mischwasserkanalisation auf ein Trennsystem um. Bei einem aktuellen Projekt wird das HS-Kanalrohrsystem von Funke eingesetzt.

> mehr ...

Workshop: Kathodischer Korrosionsschutz für Wasserleitungen

Workshop: Kathodischer Korrosionsschutz für Wasserleitungen

OLDENBURG, 18.02.13 – Am 16. und 17. April findet ein Workshop zum Thema „Kathodischer Korrosionsschutz für Wasserrohr-leitungen aus Stahl“ in Würzburg statt.

> mehr ...

Drei Projektleiter mit „Goldenem Kanaldeckel“ ausgezeichnet

Drei Projektleiter mit „Goldenem Kanaldeckel“ ausgezeichnet

GELSENKIRCHEN, 11.02.2013 – Für ihr herausragendes Engagement und ihre vorbildhaften Projekte wurden drei Mitarbeiter von Kanalnetzbetreibern mit dem „Goldenen Kanaldeckel“ des IKT geehrt.

> mehr ...

Wilo investiert Millionen am Stammsitz Dortmund

Wilo investiert Millionen am Stammsitz Dortmund

DORTMUND, 07.01.13 – Die Wilo SE konkretisiert ihre Erweiterungspläne am Heimatstandort Dortmund. Die Produktionsstätten des Pumpen-Spezialisten werden erneuert oder neu aufgebaut – mit Signalwirkung für das gesamte Ruhrgebiet.

> mehr ...

Ökologisches Prüfverfahren für begehbare Kanäle

Ökologisches Prüfverfahren für begehbare Kanäle

GELSENKIRCHEN, 10.12.2012 – Sie liegen tief unter der Erde, haben einen Durchmesser von bis zu mehreren Metern und leiten Abwasser zu den Kläranlagen. Doch sind die großen Kanalrohre auch standsicher und dicht? Das will das IKT herausfinden.

> mehr ...

Neues Kanalrohr in Sandwich-Bauweise

Neues Kanalrohr in Sandwich-Bauweise

NISTERAU, 23.11.12 - Aus dem Westerwald kommt ein neues Kanalrohr, das die positiven Eigenschaften von Beton und Kunststoff kombiniert. Es ermöglicht Dichtigkeitsprüfungen einfach während des laufenden Kanalbetriebes.

> mehr ...

Altes Pumpwerk heizt mit Wärme aus Abwasser

Altes Pumpwerk heizt mit Wärme aus Abwasser

MANNHEIM, 21.11.2012 – Immer attraktiver wird die Wärmegewinnung aus Abwasser als kostengünstige und emissionsarme Energiequelle. Mannheims erstes Referenzobjekt ist das Pumpwerk Ochsenpferch.

> mehr ...

InfraTech: Neue Tiefbau-Fachmesse in Deutschland

InfraTech: Neue Tiefbau-Fachmesse in Deutschland

ESSEN/ROTTERDAM, 26.09.12 - In den Niederlanden ist die InfraTech ein etablierter Treffpunkt für den Infrastruktur-Bereich. Nun kommt sie auch nach Deutschland: Zeitgleich mit der Deubaukom veranstaltet Ahoy Rotterdam die „Tiefbaumesse InfraTech“ in Essen.

> mehr ...

Kanalnetze: "Ein Vermögen liegt in der Erde"

Kanalnetze: "Ein Vermögen liegt in der Erde"

KIEL, 28.06.12 - Die Kanäle sind das größte Anlagevermögen der Kommunen. Diese Bedeutung der Kanalnetze betonen Prof. Körkemeyer von der TU Kaiserslautern und Prof. Stachowske vom IWEB im Gespräch mit der bi-UmweltBau.

> mehr ...

Energie: Abwasserkanäle als Nahwärmenetz nutzen

Energie: Abwasserkanäle als Nahwärmenetz nutzen

GEISINGEN, 23.04.12 - Lässt sich Abwärme von Kraftwerken und Industrieanlagen über Abwasserkanäle transportieren, und verteilen? Bei der Firma Uhrig ist man überzeugt: Mit vorhandener und erprobter Technik lässt sich diese Vision wirtschaftlich realisieren.

> mehr ...

„Goldener Kanaldeckel“ zum 10. Mal verliehen

„Goldener Kanaldeckel“ zum 10. Mal verliehen

GELSENKIRCHEN, 07.02.12 - Das IKT Institut für Unterirdische Infrastruktur hat zum zehnten Mal den Preis „Goldener Kanaldeckel“ vergeben. Drei Mitarbeiter von Kanalnetzbetreibern wurden für vorbildliche Projekte im Bereich der Kanalinfrastruktur geehrt.

> mehr ...

Zehnte Runde für den „Goldenen Kanaldeckel“

Zehnte Runde für den „Goldenen Kanaldeckel“

GELSENKIRCHEN, 05.10.11 - Der "Goldene Kanaldeckel" feiert in diesem Jahr Jubiläum: Zum 10. Mal lobt das Institut für Unterirdische Infrastruktur IKT den Preis aus. Bis zum 11. Januar können Kandidatenvorschläge eingereicht werden.

> mehr ...

Schwerkraft statt Pumpenleistung

Schwerkraft statt Pumpenleistung

Die Stadt Laatzen setzte bei einer Kanalerneuerung für die großvolumige Wasserhaltung erstmals eine Heberleitung ein. Das System hat bei diesem Einsatz alle Erwartungen des Auftraggebers rundum erfüllt.

> mehr ...

Deutsch-Japanische Kooperation in der Abwassertechnik

Deutsch-Japanische Kooperation in der Abwassertechnik

Ein Resümee der Erfahrungen aus einem sechsmonatigen Forschungsaufenthalt bei der Japan Sewage Works Agency, einer öffentlichen Einrichtung, die kleine und mittelgroße Städte und Gemeinden bei der Abwasserentsorgung unterstützt.

> mehr ...

Die Kanalerneuerung  im Herzen der Düsseldorfer Altstadt

Die Kanalerneuerung im Herzen der Düsseldorfer Altstadt

Die Düsseldorfer Altstadt hat ein neues Abwasserkanalnetz erhalten. In der Rekordbauzeit von knapp zweieinhalb Jahren – geplant waren ursprünglich rund fünf Jahre – konnte eine der zur Zeit diffizilsten Baumaßnahmen in der Landeshauptstadt erfolgreich abgeschlossen werden.

> mehr ...

Quantensprung in der Formteile-Produktion

Quantensprung in der Formteile-Produktion

Mit einem Kostenumfang in Höhe von 600.000 Euro wird derzeit das Baugebiet „Beim Kinderhaus II“ im oberschwäbischen Mittelbiberach realisiert. Auf einem Gebiet von 2 ha entstehen 25 Plätze für Einzelbebauung.

> mehr ...

Japaner machen Crash-Kurs in Kanal-Instandhaltung

Japaner machen Crash-Kurs in Kanal-Instandhaltung

Einen „Crash-Kurs“ in deutscher Kanal-Instandhaltung haben vier japanische Abwasser-Experten aus Tokyo und Osaka absolviert. Zwei Wochen lang besuchten sie deutsche Kommunen und Fachkollegen, um sich einen Überblick über den Stand der Technik zu verschaffen.

> mehr ...

IKT-Forum „Klima, Energie und Kanalisation“

IKT-Forum „Klima, Energie und Kanalisation“

Am 19. Januar 2011 findet in Gelsenkirchen das IKT-Forum „Klima, Energie und Kanalisation“ statt.

> mehr ...

JadeWeserPort

JadeWeserPort

Auf einer der größten Wasserbaustellen Deutschlands entsteht derzeit bei Wilhelmshaven der JadeWeserPort. Mit dabei sind 400 Meter GFK-Wickelrohre der Amitech Germany GmbH, Mochau, in Nennweiten von DN 2000 bis DN 3000. Die mächtigen, in der patentierten Flowtite Wickeltechnik gefertigten Rohre stellen die Ableitung der Niederschläge von dem 130 Hektar großen Umschlagterminal und der rd. 160 ha großen Logistikzone sicher.

> mehr ...

„GUT“ im IKT-Warentest

„GUT“ im IKT-Warentest

Der „Connex-Anschluss mit Kugelgelenk“ der Funke Kunststoffe GmbH erreichte im IKT-Warentest „Hausanschlussstutzen“ das Prüfurteil „GUT (1,9)“. Die Installation eines Kugelgelenks führte im Vergleich zu dem ursprünglichen Stutzenmodell zu sichtbar verbesserter Beständigkeit gegenüber den baulichen und betrieblichen Belastungen.

> mehr ...

Konkurrenz für den Güteschutz Kanalbau

Konkurrenz für den Güteschutz Kanalbau

Der Güteschutz Kanalbau bekommt Wettbewerb. Der von baugewerblichen Verbänden getragene Zertifizierung Bau e.V. bietet die Zertifizierung von Unternehmen und die Gütesicherung im Kanalbau an.

> mehr ...

Kanalerneuerung  mit Fertigteil-Trockenwetterrinnen

Kanalerneuerung mit Fertigteil-Trockenwetterrinnen

Trockenwetterrinnen aus Hochleistungs-Stahlbetonfertigteilen haben viele Vorteile. Beim Einbau in vorhandene und neu zu verlegende Kanäle sind sie mit durchgängig hoher Qualität und Maßgenauigkeit aber auch in Punkto Wirtschaftlichkeit eine wertvolle Alternative. Das soll an einem aktuellen Beispiel aus Düsseldorf erläutert werden.

> mehr ...

Premiere für den PipeRobot

Premiere für den PipeRobot

FBS-Stahlbetonrohre bei Pilotprojekt für halboffenen Vortrieb -- Beim Bau eines neuen Überleitungssammlers für Euskirchen-Kuchenheim kam mit dem so genannten PipeRobot erstmals ein neu entwickeltes maschinelles Verfahren zum Verlegen von Kanalrohren zum Einsatz.

> mehr ...

Vorteile für GFK

Vorteile für GFK

Geringes Gefälle und kurze Bauzeit - Eine 5,8 Kilometer lange Leitung aus GFK-Wickelrohren sichert den Abwasser-Abfluss von Deutschlands größter Papierfabrik.

> mehr ...

RAL-GZ 961 Grundlage der Qualifikationsprüfung

RAL-GZ 961 Grundlage der Qualifikationsprüfung

Für Auftraggeber eine feste Größe -
„Rohrleitungen und deren Netzwerke – Lebensadern der Gesellschaft“ lautete das Motto des 24. Oldenburger Rohrleitungsforums. Neben modernster Technik auf den Messeständen, die von Unternehmen aus der Branche im Rahmen der begleitenden Fachausstellung präsentiert wurde, stand der Austausch von Erfahrungen aus der Praxis bei Aufbau, Erneuerung und Umbau der Versorgungsnetze in Deutschland im Fokus der Veranstaltung.

> mehr ...

Maßgefertigte Schachtunterteile aus HL-Beton

Maßgefertigte Schachtunterteile aus HL-Beton

Einschränkungen bezüglich der Gestaltungsfreiheit, der Passgenauigkeit und der Produktqaulität auf Grund fertigungstechnischer Grenzen gehören mit Perfect- Schachtunterteilen der Vergangenheit an.

> mehr ...

5. Düsseldorfer Standpunkte-Seminar

5. Düsseldorfer Standpunkte-Seminar

Sanierung von Großprofilen gewinnt an Aktualität

> mehr ...