Grabenlose Kanalsanierung: 3.600 schwere Lkw müssen nicht fahren > mehr...

Kanalbetriebsmanager: Jetzt anmelden für den zweiten Lehrgang > mehr...

Siel-Sanierung in Hamburg: Flowtite für die Unterwelt > mehr...

Vergabestellen-Seminar zu Dokumentations- und Informationspflichten> mehr...
Infobroschüre: Wie erkennt man unzulässige Submissionsabsprachen?> mehr...
Pflasterverleger: Multi6-Anbaugreifer kommt nicht ins Schlingern> mehr...
Europäischer Stahlbaupreis für Rautendach am Wiener Hauptbahnhof> mehr...
Unkraut elektrisch bekämpfen> mehr...
Baustellen-Lärm vor Gericht> mehr...

Rohrvortrieb

CoJack Hydra: Die neue Kraftübertragung beim Rohrvortrieb

CoJack Hydra: Die neue Kraftübertragung beim Rohrvortrieb

BOCHUM, 01.09.2015 – Mit der hydraulischen Fuge „CoJack Hydra“ ergänzt S & P Consult die Service-Palette rund um den Rohrvortrieb. Selbst Raum- und S-Kurven mit engen Radien können damit mit hohen Vortriebskräften aufgefahren werden.

> mehr ...

Neue Vortriebsanlage: Arkil strebt auf den internationalen Markt

Neue Vortriebsanlage: Arkil strebt auf den internationalen Markt

KIEL, 30.06.2015 – Das dänische Bauunternehmen Arkil hat eine neue Herrenknecht-Vortriebsanlage übernommen. Arkil unterstreicht mit diesem Schritt seine langfristig angelegten Ambitionen auf dem internationalen Vortriebsmarkt.

> mehr ...

GSTT-Awards für die besten grabenlosen Projekte

GSTT-Awards für die besten grabenlosen Projekte

BERLIN, 15.04.2015 – „And the winner is…“ hieß bei der Preisverleihung der German Society for Trenchless Technology auf der Wasser Berlin. Der GSTT-Award in Gold ging in diesem Jahr an die größte Rohrvortriebsbaustelle Europas.

> mehr ...

Video Preview: Pipe Express in Schweden

Video Preview: Pipe Express in Schweden

STOCKHOLM, 31.03.2015 – In Schweden entstand jüngst eine neue Trinkwasserleitung im halboffenen Pipe Express Verfahren. Unser bi-Umweltbau Chefredakteur Artur Graf zu Eulenburg war live dabei!

> mehr ...

Auf dem Prüfstand: Druckübertragungsringe aus Holzwerkstoffen

Auf dem Prüfstand: Druckübertragungsringe aus Holzwerkstoffen

AACHEN, 11.12.2014 – Wie gut eignet der Holzwerkstoff elka strong board als Fugenzwischenlagen-Material im Rohrvortrieb? Das sollte in einer Versuchsreihe des Instituts für Baubetrieb und Projektmanagement der RWTH Aachen geklärt werden.

> mehr ...

Tunneltag 2014: Neue Methode zur Erdbrei-Erzeugung ausgezeichnet

Tunneltag 2014: Neue Methode zur Erdbrei-Erzeugung ausgezeichnet

BOTTROP, 18.11.2014 – Die MC-Bauchemie und die Porr Bau GmbH haben eine Methode entwickelt, mit der die Erzeugung von Erdbrei verbessert und das Einsatzspektrum für Erddruckschilde erweitert wird. Sie erhielten dafür den Innovationspreis Tunneltag 2014.

> mehr ...

Spektakuläre Prüfung: IKT knackt Großrohre

Spektakuläre Prüfung: IKT knackt Großrohre

GELSENKIRCHEN, 16.04.2014 – Das hat mächtig gekracht: Drei Vortriebsrohre DN 1600 standen auf dem IKT-Prüfstand, sie mussten ihre Dichtheit gegen Außenwasserdruck bei 10 m Wassersäule beweisen. Eines wurde bis zum Bersten belastet.

> mehr ...

XXL-Tunnelbohrmaschinen im Jangtse-Delta

XXL-Tunnelbohrmaschinen im Jangtse-Delta

SCHWANAU, 14.03.2014 – Vier riesige Herrenknecht-Tunnelbohrer unterfuhren 2013 große chinesische Flüsse und bohrten doppelspurige U-Bahn-Tunnel und dreispurige Straßentunnel auf. Die Bauwerke bilden Schlüsselinfrastrukturen für effiziente Verkehrssysteme im Jangtse-Delta.

> mehr ...

Rohrleitungsbau: „System2“ erstmals erfolgreich angewandt

Rohrleitungsbau: „System2“ erstmals erfolgreich angewandt

NORDHAUSEN, 31.01.2014 – Hinter der Bezeichnung „System2“ verbirgt sich eine neue Verlegetechnik für größere Stahlrohrdurchmesser, die Microtunneling und Horizontalbohrtechnik kombiniert. Sie wurde zum ersten Mal nördlich von Moskau angewandt.

> mehr ...

Fachgespräch und Informationsplattform zum Rohrvortrieb

Fachgespräch und Informationsplattform zum Rohrvortrieb

NÜRNBERG, 17.01.2014 – Am 20. März findet der 9. Nürnberger Informations- und Erfahrungsaustausch zum Rohrvortrieb unter der Leitung von Marco Künster vom Güteschutz Kanalbau und Albert Hoch vom TÜV Rheinland statt.

> mehr ...

Neue Bosporus-Unterquerung mit speziellem Tunnelbohrer

Neue Bosporus-Unterquerung mit speziellem Tunnelbohrer

SCHWANAU, 19.08.13 – Ein großer Straßentunnel soll künftig die Meerenge in Istanbul unterqueren. Bei Herrenknecht sieht man das Projekt als einen der anspruchsvollsten Tunnelvortriebe der Welt.

> mehr ...

Deutscher Gründerpreis für Martin Herrenknecht

Deutscher Gründerpreis für Martin Herrenknecht

SCHWANAU, 08.07.2013 – Der badische Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzende Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht ist Träger des Deutschen Gründerpreises 2013 in der Kategorie Lebenswerk. Am 25. Juni erhielt er die Auszeichnung im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin.

> mehr ...

40 Grad bergauf: Gripper-TBM vollendet zweiten Stollen

40 Grad bergauf: Gripper-TBM vollendet zweiten Stollen

SCHWANAU, 18.04.13 - Es ist geschafft: Eine Tunnelbohrmaschine von Herrenknecht hat den Vortrieb des zweiten Druckstollen für das Pumpspeicherkraftwerk Limmern (Schweiz) abgeschlossen.

> mehr ...

Herrenknecht eröffnet Niederlassung in Abu Dhabi

Herrenknecht eröffnet Niederlassung in Abu Dhabi

SCHWANAU, 28.01.2013 – Die Herrenknecht AG kommt dem Bedarf an Micromaschinen und Serviceleistungen in der Golfregion nach: Im November eröffnete der Tunnelbauspezialist eine Niederlassung in Abu Dhabi.

> mehr ...

1,7 Kilometer Rohrvortrieb durch schwierige Geologie

1,7 Kilometer Rohrvortrieb durch schwierige Geologie

ETTLINGEN, 13.12.11 - In den Schweizer Alpen ist ein 1,7 Kilometer langer Rohrvortrieb durch extrem schwierige Geologie geplant. Über das Projekt berichteten Dr. Stefan Trümpi und Alexander Seilert beim dritten Projektdialog Microtunnelling.

> mehr ...

Rohrvortrieb spart erhebliche CO2-Emissionen ein

Rohrvortrieb spart erhebliche CO2-Emissionen ein

Beim Bau des Abwassersammlers für die Großkläranlage Czajka hat die Stadt Warschau sich für den Rohrvortrieb statt für die offene Bauweise entschieden. Damit hat die Stadt die jährlichen CO2-Emissionen von weit über 100.000 Autos eingespart.

> mehr ...

Stadt Bielefeld baut grabenlos

Stadt Bielefeld baut grabenlos

In Bielefeld nutzt man konsequent die Vorteile grabenloser Bauverfahren – zu Gunsten der Umwelt und zum Vorteil der Bürger. So wurde ein 637 Meter Schmutzwassersammler DN 800 im Vortriebsverfahren hergestellt.

> mehr ...

Premiere für Direct Pipe in den USA

Premiere für Direct Pipe in den USA

Das innovative einstufige Pipeline-Verlege-Verfahren Direct Pipe von Herrenknecht feierte am 29. August 2010 erfolgreich Premiere in den USA.

> mehr ...

Pilotrohrvortrieb in Bogota

Pilotrohrvortrieb in Bogota

Bei der unterirdischen Verlegung von zwei Kilometern Schmutzwasserkanal in Bogota kam nach dem Jahr 2007 jetzt zum zweiten Mal das Pilotrohrvortriebsverfahren zum Einsatz. Kurze Haltungslängen und ein relativ weicher Boden sprachen für diese Variante.

> mehr ...

Druckrohrvortrieb unter dem Rhein

Druckrohrvortrieb unter dem Rhein

In Basel in der Schweiz wurden für das Pharmaunternehmen Novartis 433 m Hobas Druckrohre PN 10 mit einem Außendurchmesser von 1499 mm unter dem Rhein vorgetrieben. Eine Kurve mit einem Radius von 1000 m war dabei nicht die einzige Herausforderung.

> mehr ...

Hauptsammler West in Heidelberg - Mit Qualität und Technik alles unter Kontrolle

Hauptsammler West in Heidelberg - Mit Qualität und Technik alles unter Kontrolle

Die Hydraulische Fuge des Schweizer Unternehmens Jackcontrol AG sowie die von Schäfer Stahlbeton produktionstechnisch speziell auf diese Vortriebsmaßnahme abgestimmten Vor-triebsrohren halfen, die speziellen Herausforderungen eines Rohrvortriebes in Heidelberg zu meistern.

> mehr ...

Schildvortrieb unter der Bahntrasse

Schildvortrieb unter der Bahntrasse

Spektakuläres Leitungsbauprojekt in Gießen: Im Rahmen der Erneuerung einer Haupt-Ausfallstraße musste die Trasse der Vogelsberg-Bahn durch einen Leitungstunnel unterquert werden.

> mehr ...

Formel I im Rohrvortrieb

Formel I im Rohrvortrieb

Die Public Utilities Board of Singapore beauftragte 2008 das Ingenieurbüro Meinhardt Infrastructure Pte Ltd., Singapur, mit der Planung zum Neubau eines Abwasserkanals im Nordosten Singapurs, in der Admirality Road in Woodlands Town. Der Einbau von ca. 1.100 m Steinzeug-Vortriebsrohren DN 1200 (als Teil des Projekts) im grabenlosen Verfahren in einer Tiefe von 11 m, aber vor allem der erforderliche Kurvenvortrieb von 115 m und einem Radius von 400 m mit Steinzeug-Vortriebsrohren, stellte alle Baubeteiligten vor eine große Herausforderung.

> mehr ...

Neues Verlegeverfahren erfüllt alle Erwartungen

Neues Verlegeverfahren erfüllt alle Erwartungen

Direct in die Ems In Rysum kam zum zweiten Mal weltweit Direct Pipe zum Einsatz. Da hier erstmals mit diesem Verfahren ein Produktenrohr verlegt wurde, hatte die Baustelle so etwas wie Premierencharakter.

> mehr ...

Rohre für Czajka

Rohre für Czajka

Eine Raumhöhe von 3 Metern ist etwas mehr als Durchschnitt, ein Rohrdurchmesser von 3 Metern aber hat mit Durchschnitt nur mehr wenig zu tun – und doch ist er für Hobas zur Normalität geworden ...

> mehr ...

Die Crux mit Hindernissen

Die Crux mit Hindernissen

Für die Abrechnung von Zulagen für die Beseitigung von Steinen und Hindernissen sollten neue Aufmaßtechniken beschritten werden, die das herkömmliche Aufmaßwesen, das in Bezug auf die Steinbeseitigung und Hindernisbeseitigung nicht mehr funktioniert, ersetzen.

> mehr ...

Bohren vom Schacht aus

Bohren vom Schacht aus

Die Neuverlegung eines Hausanschlusskanals in grabenloser Bauweise von einem bestehenden Schacht aus war in Wildeshausen eine technisch elegante und wirtschaftliche Lösung.

> mehr ...

Sicher durch die Kurven

Sicher durch die Kurven

Hydraulische Fuge überzeugt in Würzburg In Würzburg kommt bei einem anspruchsvollen Vortrieb das Vortriebsüberwachungssystem Jackcontrol mit der Hydraulischen Fuge zum Einsatz und leistet seinen Beitrag, die zum Teil engen Raumkurven sicher und ohne Schäden an den Rohren zu durchfahren.

> mehr ...