Artikel

Standpunkte-Seminar in Düsseldorf: Sanierung von Großprofilen > mehr...

CoJack Hydra: Die neue Kraftübertragung beim Rohrvortrieb > mehr...

DGK 2015: Geothermiekongress mit vielseitigem Programm > mehr...

Standpunkte-Seminar in Düsseldorf: Sanierung von Großprofilen > mehr...

Siel-Sanierung in Hamburg: Flowtite für die Unterwelt > mehr...

Grabenlose Kanalsanierung: 3.600 schwere Lkw müssen nicht fahren > mehr...

Vergabe Berlin: Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen> mehr...
Vergabestellen-Seminar zu Dokumentations- und Informationspflichten> mehr...
Europäischer Stahlbaupreis für Rautendach am Wiener Hauptbahnhof> mehr...
Atlas von der Wehl: Historischer Auftritt auf der Nordbau> mehr...
Klimafreundliches Akkumobil geht auf Tour> mehr...
Blütenkombis in Weiß-Blau> mehr...

Führend im Untergrund.

Alles rund um den Bau, Instandsetzung, Sanierung von Rohr- und Kanalleitungen.
Aktuelle Lösungen.
Neueste Technik.
Exklusive Reportagen.

Aus der Praxis für die Praxis.

Themenvorschau -
Das lesen Sie in der nächsten bi-UmweltBau:


  • Hin und zurück unter der Kieler Förde 
    Für einen zukunftssicheren Transport des Abwassers zur Kläranlage investiert der Abwasserzweckverband Ostufer Kieler Förde rund 14 Millionen Euro. Der im Rohrvortrieb erstellte 1.486 Meter lange Abwasserdüker ist das Herzstück des Projektes und für den Netzbetreiber ein Jahrhundertbauwerk.

 

  • Schwieriger Lückenschluss im Ostsee Resort Olpenitz
    Bislang war Olpenitz eher ein kleiner verschlafener Ort an der Ostseeküste bei Kappeln nahe Flensburg und allenfalls als ehemaliger Marinestützpunkt der Bundeswehr bekannt. Die Helma Ferienimmobilien GmbH, Berlin, ist dabei, das brachliegende, weitläufige Gelände einer neuen Nutzung zuzuführen.

 

  • Systemdurchlässigkeit hinterfüllter Erdwärmesonden
    In der überarbeiteten VDI 4640 Blatt 2 wird ein Prüfverfahren beschrieben, welches die hydraulischen Eigenschaften von Hinterfüllbaustoffen in einem Systemversuch bewertet. Mit dieser Prüfung sind standardisierte und objektive Eignungsuntersuchungen und eine regelmäßige Qualitätskontrolle möglich.

 


Die nächste Ausgabe erscheint am 28.07.2015.